Dokumentenserver der Freien Universität Berlin

Objekt-Metadaten

CAS working papers      
The concept of interculturality in Ecuador
Altmann, Philipp ;  Center for Area Studies (CAS), Freie Universität Berlin

HaupttitelThe concept of interculturality in Ecuador
Titelzusatzdevelopment and importance for its agents
AutorAltmann, Philipp
Institution/KörperschaftCenter for Area Studies (CAS), Freie Universität Berlin
Seitenzahl24 S.
Schriftenreihe
CAS working papers      
CAS Working-Papers ; 2012,1
Freie Schlagwörterinterculturality; Ecuador
DDC300 Sozialwissenschaften
Auch erschienen in
ZusammenfassungDer Kampf der Organisationen der Indigenenbewegung in Ecuador seit den 1980ern war nicht nur ein Kampf für gleiche wirtschaftliche, politische oder kulturelle Rechte, sondern auch einer für einen Wiederaufbau der ecuadorianischen Gesellschaft und des ecuadorianischen Staates. Dieser Wiederaufbau soll an bestimmten Begriffen, wie Interkulturalität und Plurinationalität, entlang erfolgen. Auch wenn diese Begriffe in der Verfassung von 2008 übernommen wurden, müssen sie, aus Sicht der Indigenenbewegung, erst noch umgesetzt werden. Der vorliegende Text ist eine Analyse der Entwicklung sowohl der Indigenenbewegung, als auch ihrer Begriffe mit einem Schwerpunkt auf die Beziehungen zwischen den verschiedenen Organisationen und Begriffen.
Dokumente
pdf-Datei
Falls Ihr Browser eine Datei nicht öffnen kann, die Datei zuerst herunterladen und dann öffnen.
 
Fachbereich/EinrichtungFB Geschichts- und Kulturwissenschaften
Arbeitsbereich/InstitutCenter for Area Studies
Erscheinungsjahr2012
Dokumententyp/-SammlungenSonstiger Artikel
SpracheEnglisch
Rechte Nutzungsbedingungen
Erstellt am10.10.2012 - 14:17:41
Letzte Änderung23.01.2014 - 16:22:29
 
Statische URLhttp://edocs.fu-berlin.de/docs/receive/FUDOCS_document_000000014667
ISBN978-3-929619-82-9
Zugriffsstatistik
 

LOADING...