Objekt-Metadaten

Verteilungstransparenz bei der objektorientierten Spezifikation verteilter Applikationen
Löhr, Klaus-Peter ;  Universität <Berlin, Freie Universität> / Fachbereich Mathematik und Informatik

HaupttitelVerteilungstransparenz bei der objektorientierten Spezifikation verteilter Applikationen
AutorLöhr, Klaus-Peter
Institution/KörperschaftUniversität <Berlin, Freie Universität> / Fachbereich Mathematik und Informatik
Seitenzahl12 S.
Schriftenreihe Freie Universität Berlin, Fachbereich Mathematik : Ser. B, Informatik ; 95,8
DDC004 Datenverarbeitung; Informatik
ZusammenfassungVerteilte Applikationen werden heute zunehmend verteilungstransparent programmiert. Wenn man schon bei der Programmierung weitgehend von verteilungsbedingten
technischen Details abstrahieren kann, erhofft man sich dies natürlich erst recht für die Spezifikation. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich allerdings, daß manche Transparenzdefizite der Implementierung schon bei der Spezifikation berücksichtigt werden müssen, und zwar auch bei sorgfältiger objektorientierter Strukturierung. Die vorliegende Arbeit erläutert die Problematik anhand einer in Object-Z formulierten Beispielapplikation und zeigt auf, was beim Entwurf zu beachten ist.
Dokumente
PDF-Datei
Falls Ihr Browser eine Datei nicht öffnen kann, die Datei zuerst herunterladen und dann öffnen.
 
Fachbereich/EinrichtungFB Mathematik und Informatik
Arbeitsbereich/InstitutInstitut für Informatik
Erscheinungsjahr1995
Dokumententyp/-SammlungenKarten
SpracheDeutsch
Rechte Nutzungsbedingungen
Erstellt am18.03.2009 - 09:59:11
Letzte Änderung23.01.2014 - 16:21:16
 
Statische URLhttp://edocs.fu-berlin.de/docs/receive/FUDOCS_document_000000001238
Zugriffsstatistik
 

LOADING...