Dokumentenserver der Freien Universität Berlin

Objekt-Metadaten

Determinants of service quality in bureaucracy
Jochimsen, Beate ;  Universität <Berlin, Freie Universität> / Fachbereich Wirtschaftswissenschaft

HaupttitelDeterminants of service quality in bureaucracy
TitelzusatzParkinson’s theory at work
AutorJochimsen, Beate
Institution/KörperschaftUniversität <Berlin, Freie Universität> / Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Seitenzahl22 S.
Schriftenreihe Diskussionsbeiträge des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft ; 2007/11 : Volkswirtschaftliche Reihe
Freie Schlagwörterbureaucracy, Parkinson’s law, waiting time, service quality, queueing theory
DDC330 Wirtschaft
Auch erschienen in
ZusammenfassungParkinson’s law states that work expands to fill the time available for its completion
and that the number of administrators in an office is bound to increase over
time. An unique laboratory to test Parkinson’s ideas are vehicle registration offices
in Germany. Using their data we found empirical support for Parkinson’s law:
First, service quality is no better in offices that have more staff per case. Second,
service quality is worse if the service procedure is disaggregated into multiple smaller
sub-services. Third, the staff size is a convex function of the number of customers.
These results are robust to specifications in various alternative models.
Dokumente
PDF-Datei
Falls Ihr Browser eine Datei nicht öffnen kann, die Datei zuerst herunterladen und dann öffnen.
 
Fachbereich/EinrichtungFB Wirtschaftswissenschaft
Erscheinungsjahr2007
Dokumententyp/-SammlungenBuch
SpracheEnglisch
Rechte Nutzungsbedingungen
Erstellt am11.06.2008 - 08:47:24
Letzte Änderung23.01.2014 - 16:20:02
 
Statische URLhttp://edocs.fu-berlin.de/docs/receive/FUDOCS_document_000000000197
ISBN3-938369-59-0
Zugriffsstatistik